Brunner Ofenbausätze für daheim

posted am: 20 September 2018

Teilen

Kaminöfen sind derzeit begehrte Feuerstätten, die durch ihre einzigartige Optik dem Innenraum eine edel-klassische Note verleihen und ein angenehmes Wohnklima verbreiten. Gleichzeitig verfügen sie über eine durchschnittliche Nennwärmeleistung zwischen 5 KW und 8 KW, mit der sie die Räumlichkeiten mit Wärme versorgen. Sie können wahlweise als Einzelfeuerstätten oder in Verbindung mit einer Zentralheizungsanlage betrieben werden. Als Einzelfeuerstätten genutzt, wird das Ofensystem direkt in dem zu beheizenden Raum platziert, an den die Wärmeleistung abgegeben wird. Sind die Öfen mit einem ergänzenden Wärmeüberträger versehen, kann die Wärme an zusätzliche Räume abgegeben und bei Bedarf mit der Heizanlage verbunden werden. Öfen stehen derzeit weit oben auf der Wunschliste von Bauherren und Eigenheim- bzw. Wohnungsbesitzern. 

Die Brunner Ofenbausätze, wie sie beispielsweise bei der HeizkamineOnline.de angeboten werden, können unkompliziert und ohne großen Aufwand im Wohnraum installiert werden. Die Modelle sind mit einem Kamin mit großer Glasfläche ausgestattet. Deshalb transportieren die hochwertig verarbeiteten Öfen einen hohen Gemütlichkeitsfaktor, da das lodernde Feuer durchgängig beobachtet werden kann und einen authentischen Lagerfeuereffekt vermittelt. Brunner Ofenbausätze generieren eine hohe Flexibilität, weil die Produkte auf Wunsch nachträglich in die Räumlichkeiten installiert werden können. Als Brennstoff für die funktionsstarken Ofensysteme dient Holz. 

Brunner Systemöfen werden in Form von Bausätzen angeboten, die die Montagezeit herabsetzt. Potentielle Käufer können aus zahlreichen Verkleidungen für die Wärmerzeuger auswählen wie etwa Sichtbeton, innovativen Putzstrukturen und Keramikoberflächen. Die Modelle sind unmittelbar aufgebaut und können sofort verwendet werden. Die Ofensysteme sind als klassische und als wasserführende Varianten erhältlich. 

Die Fabrikate des bayerischen Unternehmens, das auf Ofenbau, Heiztechnik und Kaminbau spezialisiert ist, tragen durchgängig das Gütesiegel „ made in germany". Die Stücke werden unter höchsten Qualitätsstandards am Unternehmensstandort Eggenfelden entwickelt und produziert. Erstklassig ausgebildete Ingenieure und Techniker verfeinern die Konstruktionen regelmäßig mit ihrem umfassenden Fachwissen. Als Resultat des innovativen Entwicklungsverfahrens gehen Fabrikate hervor, die eine Symbiose aus Handwerkskunst und technologischen Innovationen bilden. Zusätzlich kooperiert das niederbayerische Unternehmen eng mit rund 1000 Ofenbauern. Die Firma „ Brunner" lädt einmal im Jahr zu einem Symposium, das von Dialogbereitschaft und dem Austausch neuester fachspezifischer Erkenntnisse geprägt ist. Der fortwährende Diskurs mit Ofenbau- Meistern und die Rückmeldung von Kunden – Feedback forcieren Inspirationen und treiben die Modifikation der Produkte maßgeblich voran. Zusätzlich veranstaltet der Betrieb in regelmäßigen Intervallen Schulungen für Mitarbeiter und Kooperationspartner, um die stetige fachgebundene Weiterbildung aller Angestellten und Vertragspartner zu fördern. Brunner- Produkte sind deshalb als Modelle zu verstehen, die ihr Ohr stets am Puls der Zeit haben.   

Die Maxime der Firma ist von dem anhaltenden Streben nach innovativen Modellentwicklungen und dem Handeln im Sinne der Nachhaltigkeit geleitet. Auf der rund zwei Hektar großen Grünfläche, die dem Betriebsgelände angeschlossen ist, leben daher zahlreiche Weideschweine in artgerechter Bio-Haltung.

Kunden, die Brunner Ofenbausätze erwerben, erhalten Wärmeerzeuger, die Hochwertigkeit, Handwerkskunst, Flexibilität und Verantwortung effektiv miteinander verbinden.

Archiv

2017 2018

letzte Posts